Die Grundlagen des Roulette

Die Grundlagen des RouletteRoulette ist eins der beliebtesten Casino Spiele, sogar im Internet! Wenn Sie das “Virtuelle Rad” noch nicht versucht haben, wird es Zeit, Sie probieren ein Spiel Roulette. Wenn Sie einmal mit dem Roulette-Virus infiziert worden sind, ist es schwer ihn wieder loszuwerden. Alle unten aufgelisteten Casinos bieten Online-Roulette, eine gute Auswahl und tolle Software.

Online Roulette gibt es in zwei Versionen, Amerikanisches und Europäisches. Der einzige Unterschied dabei, das Amerikanische Rad hat zwei Nullen, während die Europäische nur eine hat. Da es in Online-Casinos beide Versionen gibt, gibt es keinen guten Grund – was die Gewinnchancen betrifft – das amerikanische Online-Roulette zu spielen.

Ob Sie an einem Tisch spielen oder an einem anderen, es besteht immer eine besondere Atmosphäre um das Roulette Spiel herum. Die Spannung steigt, während die Kugel um das Rad herum saust, und die Spieler die Daumen drücken, dass sie genau auf ihrer Glückszahl landet. Beste Roulette Casinos 2015

Inhaltsverzeichnis

  1. Roulette Online
  2. Roulette für Gewinner
  3. Versuchen Sie Roulette kostenlos
  4. Roulette Regeln
  5. Wie man Roulette spielt
  6. Roulette Chancen
  7. 0 und 00
  8. Wettbegrenzungen
  9. Sonderregeln
  10. Versuchen Sie es selbst
  11. Roulette Strategie
  12. Roulette Systeme
  13. Martingale
  14. Fibonacci

Roulette spielen ist immer mit ein wenig Prestige in Verbindung gebracht worden, und wenn Sie in einem Kasino angeben möchten, ist dies genau der Ort, wo Sie sein sollten, lassen Sie dabei Ihre Chips blitzen. Es gibt etwas Klassisches über Roulette, vielleicht weil das Spiel aus Frankreich stammt und den stilvollen Casinos in Monte Carlo, aber Roulette spielen ist auch im Jahr 2015 immer noch ein Hammer!

Die Idee hinter dem Spiel ist brillant, und die mathematische Formel für das Spiel wurde von einem der berühmtesten Mathematiker in der Welt, Blaise Pascal, entwickelt. Er tat es nicht, um mit dem Roulette-Rad Geld zu gewinnen – tatsächlich tat er es, in einem Versuch, ein Perpetuum Mobile zu erfinden.

Roulette Online

Im Prinzip gibt es nicht viel Unterschied zwischen Roulette online spielen und in einem echten Casino aus Stein. Aus dem Stegreif heraus, ist der größte Unterschied wahrscheinlich die Tatsache, dass Sie dem Croupier kein Trinkgeld geben müssen, wenn Sie gewinnen …

In einem Online-Casino, gibt es immer Platz für Sie am Roulette und Sie können auch kleine Beträge wetten. Außerdem bieten die besten Roulette-Webseiten verschiedene Arten von Spielen und Turnieren.

Roulette für Gewinner

Ob Sie im Roulette gewinnen oder verlieren ist einfach nur eine Sache des Glücks. Es gibt keine Möglichkeit für Sie, das Ergebnis zu beeinflussen oder zu berechnen, und es ist absolut zufällig, ob die Kugel auf der Nummer 2 oder 22 liegen bleibt. Dennoch gibt es ein paar gute Tipps, wie Sie ein Roulette-Gewinner werden können. In unserem Bereich über Strategie für Roulette haben wir mehrere Arten von Ratschläge für Sie, wir empfehlen, dass Sie diesen folgen, wenn Sie das Casino mit Geld in der Tasche und einem guten Gefühl verlassen wollen.

Versuchen Sie Roulette kostenlos

Sie können die Regeln, die Strategien und das Martingale System mit gratis Roulette-Spielen testen. Das Spiel findet in derselben Weise statt wie in einem echten Casino, mit Ausnahme, dass Sie nur zum Spaß spielen. Sie fangen mit einem bestimmten Betrag an, und Sie können versuchen, zu sehen, ob Sie diese erhöhen können. Außerdem, wenn Sie diesen Betrag verlieren, ist es zum Glück keine große Angelegenheit – Sie fangen dann einfach wieder von vorne an und versuchen es erneut.

Hier können Sie auch alles über die verschiedenen Gruppen von Nummern und die Art und Weise wie das Spielbrett funktioniert herausfinden. Hier wird es keine Rolle spielen, ob Sie die falsche Wette setzen, da Sie nur zum Spaß spielen – auf der anderen Seite, kann es Sie wirklich was kosten, wenn Sie in einem echten Casino spielen.

Roulette Regeln

Von allen Casino-Spielen, die es gibt, sind die Regeln von Roulette wahrscheinlich die einfachsten. Es geht nur darum, man setzt eine Wette auf eine Zahl oder eine Kombination und wenn die kleine weiße Kugel auf der Zahl landet, die Sie gewettet haben, gewinnen Sie.

Die einfachen Regeln sind ein Hauptgrund, warum Roulette immer schon ein beliebtes Spiel war, das jeder spielen kann. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu den Regeln von Roulette haben, auf die Sie eine Antwort möchten, werden Sie diese wahrscheinlich auf dieser Seite finden.

Wie man Roulette spielt

Die Grundlagen des RouletteAls Spieler haben Sie eine lange Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Wette platzieren können. Sie können sich entweder für eine “Innenwette” entscheiden, bei der Sie auf eine oder mehrere Zahlen auf dem Tisch setzen (z.B. die Zahl 7 oder die Zahlen 1, 2 und 3), oder Sie können eine “Außenwette” machen, wo Sie gleichzeitig Wetten auf große Gruppen von Zahlen setzen (z.B. schwarze Zahlen oder ungerade Zahlen).

Der Spieler muss seine Wette auf dem Tisch vor dem Croupier (Dealer) machen, bis der sagt, keine Wetten mehr.

Wenn Sie eine Wette auf die Zahlen (oder der Farbe) gesetzt haben, wo der Ball landet, erhalten Sie einen Preis, der nach den Chancen auf einen Gewinn berechnet wird.

Wenn Sie zum Beispiel, $ 100 auf die Zahl 7 wetten, werden Sie $ 3.600 zurück bekommen, da Sie 35 Mal Ihren Einsatz zurück bekommen (Europäisches Roulette). Entsprechend, wenn Sie $ 100 auf die Farbe Rot wetten, erhalten Sie $ 200 zurück, weil die Auszahlung in diesem Fall 1 zu 1 beträgt.

Roulette Chancen

Hier ist eine Übersicht über die Wett-Optionen, die Sie in Roulette haben, ebenso wie auch die Gewinnchancen darauf. Letztendlich – und wahrscheinlich noch wichtiger – Sie können auch sehen, wie viel Sie gewinnen werden, indem Sie die richtige Zahl auswählen.

WettenAmerikanisches Rad Europäisches Rad Auszahlung
Einzelne Zahl 37 bis 136 bis bis 135 bis 1
Zwei Zahlen Split18 bis 117,5 bis 117 bis 1
Drei Zahlen Straße11.67 bis 111.33 bis 111 bis 1
Vier Zahlen Square8.5 bis 18.25 bis 18 bis 1
Fünf Zahlen 6.6 bis 1Nicht möglich 6 bis 1
Sechs Zahlen Reihe5.33 bis 15.17 bis 15 bis 1
Kolonne2.17 bis 12.08 bis 12 bis 1
Dutzend2.17 bis 12.08 bis 12 bis 1
Gerade1.05 bis 11.011 bis 1
Ungerades1.05 bis 11.011 bis 1
Low (1-18)1.05 bis 11.011 bis 1
High (19-36)1.05 bis 11.011 bis 1
Rot1.05 bis 11.011 bis 1
Schwarz1.05 bis 11.011 bis 1

In Roulette finden Sie auch die grüne Nummer 0. Dies ist die Nummer, die dem Haus/Casino, diesen kleinen Vorteil gibt, der ihnen einen Gewinn gibt, wenn sie Roulette anbieten.

Wenn Sie beispielsweise eine Außenwette (z.B. auf Schwarz) gesetzt haben und die Kugel landet auf 0, gibt es für Sie keine Auszahlung. Daher werden Sie normalerweise ein lautes Stöhnen von den anderen Spielern hören, wenn die Kugel auf 0 landet, während der Croupier ein kleines Lächeln im Mundwinkel haben wird.

Sie können jedoch beschließen auf die Zahl 0 zu setzen, die eine Auszahlung von 35-mal Ihren Einsatz hat, als ob Sie eine Wette auf eine beliebige Zahl wetten.

Beachten Sie, dass die Amerikanische Version von Roulette sowohl 0 als auch 00 hat. Dies verringert Ihre Chance zu gewinnen noch mehr und verleiht dem Haus einen Vorteil. Deshalb empfehlen wir Ihnen, außer wenn Sie keine andere Wahl haben, immer auf Europäischen Roulette-Tischen zu spielen, wo es eine Zahl Null gibt.

Wettbegrenzungen

In Roulette, gibt es normalerweise eine Grenze wie hoch Sie wetten können – sowohl in einem realen Casino vor Ort und in einem Online-Casino. Das Wett-Limit steht auf einem Schild am Tisch.

Das Wett-Limit wurde nicht dazu geschaffen, um Spieler davor zu bewahren zu viel Geld zu verlieren, sondern das Haus zu schützen. Es verhindert vor allem, dass Spieler das Martingale-System verwenden. Dies setzt voraus, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Wette verlieren, auf zum Beispiel Schwarz oder Rot, Sie den Einsatz verdoppeln werden. An einem gewissen Punkt werden Sie einen Gewinn einfahren und zu diesem Zeitpunkt wird der Gewinn den Betrag Ihrer Wetten überschreiten.

Also, wenn es eine Wett-Grenze gibt, zum Beispiel von € 100 und Sie fangen an, indem Sie 1 € wetten, werden Sie die Decke bereits nach sieben Einsätzen treffen – und an diesem Punkt wird das Martingale System nicht mehr rentabel sein, wenn Sie Pech haben.

Es könnten auch Grenzen geben für geringe Menge, die Sie auf Außenwetten setzen könnten, wie Schwarz oder Rot.

Sonderregeln

Wir haben Ihnen früher schon vom Amerikanischen Roulette erzählt, das zwei 0 Felder hat und damit der Hausvorteil größer ist. Dies sind nicht die einzigen Variationen von Roulette, da es möglicherweise besondere Regeln und Einsätze für Roulette in Casinos auf der ganzen Welt geben könnte.

Unter anderem haben Dänemark (und andere Länder) die Sonderregel, dass, wenn die Kugel auf 0 landet, Sie nur die Hälfte von dem, was Sie auf die größten Felder (19-36) wetten, verlieren.

Auf einigen Roulette-Rädern, gibt es auch ein Spielfeld, wo Sie Sonderserie Wetten platzieren können. Hier können Sie auf eine Gruppe von Zahlen wetten, die vorgegeben sind.

Auf diesem Spielbrett, werden Sie auch die so genannte Pferderennbahn finden, wo Sie eine Nachbar Wette machen können. Hier geht es darum, die typischen fünf Zahlen zu spielen, die auf dem Roulette-Rad direkt neben einander liegen.

Ein Spiel auf diesen Sonderwetten gibt Ihnen keinen Vorteil und es ist ein bisschen wie das Spielen eines speziellen Systems in der Lotterie.

Versuchen Sie es selbst

Mit Roulette anzufangen ist ganz leicht, vor allem online. Es ist einfach eine Frage, wie man eine Wette platziert, auf Spin (Drehen) klicken und ein paar Sekunden später sehen Sie, ob Sie gewonnen haben.

Daher ist die beste Art und Weise die Regeln des Roulette zu lernen, anzufangen zu spielen. Und Sie können das auf dieser Webseite tun.

Hier bei CasinoTop10 haben wir ein Roulette-Spiel, das Sie probieren können ohne um echtes Geld zu spielen. Hier können Sie sich mit dem Spielbrett und der Vielfalt der Wetten, die Sie platzieren können, vertraut machen.

Sie finden unsere kostenlose Spiele genau hier.

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um Online-Roulette zu spielen. Viel Spaß und viel Glück!

Roulette Strategie

Die Grundlagen des RouletteDa Roulette nur auf Glück beruht, könnte man denken, dass es unmöglich ist, Ratschläge zu geben, wie man es spielt. Aber das ist es nicht! Es gibt ein paar Tipps, wie man ein intelligenterer Roulette-Spieler wird. Sie können die komplette Anleitung zur Roulette-Strategie hier finden.

Es geht in erster Linie darum, intelligent zu spielen, wenn Sie beim Roulette gewinnen wollen. Denn wenn Sie nicht gut auf Ihr Bargeld aufpassen, können Sie schnell das Geld verlieren, mit dem Sie zu Beginn des Abends angefangen haben.

Es mag verlockend klingen, auf Ihre Lieblings-Zahl zu setzen und gleich den großen Preis haben zu wollen, aber die Gewinnchance ist ziemlich klein (36 bis 1 im Europäischen Roulette, etwa 2,7 Prozent). Dies bedeutet auch, dass Sie jedes 36. Mal gewinnen müssen, um einen Gewinn zu machen, und Sie müssten ziemlich viel Glück haben, um das Casino mit einem positiven Kontostand zu verlassen – aber es ist möglich!

Außerdem wird es ein wenig langweilig nur auf Schwarz oder Rot zu setzen, wo Sie nur die Höhe Ihres Einsatzes erhalten, wenn Sie gewinnen. Also, wenn Sie $ 10 spielen, gewinnen Sie $20. Und da Sie nur durchschnittlich jedes zweite Mal einen Gewinn machen, werden Sie wahrscheinlich am Ende der Nacht mit etwa dem gleichen Betrag mach Hause gehen, mit dem Sie gekommen sind.

Daher entscheiden sich viele Spieler für ein wenig mehr Abwechslung zusätzliche Wetten auf verschiedene Kombinationen zu platzieren. Sie spielen oft nach ihrer Intuition und einer Vermutung, wo der Ball landen wird, aber auf der anderen Seite, garantiert dies auch keinen Gewinn.

Hier sind jedoch drei wesentliche Punkte, wir empfehlen Ihnen, diesen zu folgen, wenn Sie Roulette spielen:

Spielen Sie Europäisch: Im Europäischen Roulette gibt es nur ein grünes Feld mit 0, im Gegensatz zum Amerikanischen Roulette, wo es sowohl 0 als auch 00 gibt. Das zusätzliche 00-Feld gibt dem Haus einen zusätzlichen Vorteil, daher halten Sie sich weit weg von diesem Roulette-Tisch.

Seien Sie geizig: Wenn Sie gewinnen, müssen Sie darauf achten, nicht zu übermütig zu werden und alle Ihre Gewinne gleich sofort wieder einzusetzen. Seien Sie ein wenig sparsam und vernünftig und bleiben Sie dabei, die ganze Zeit eine feste Wette zu platzieren. Wenn Sie anfangen, den Einsatz zu erhöhen, gibt es auch ein höheres Risiko, Ihre ganze Barschaft zu verlieren.

Haben Sie Spaß: Bei Roulette dreht sich alles um Glück und gelegentlich müssen Sie sich damit zufrieden geben, etwas Geld zu verlieren, wenn Ihnen die Glücksgöttin nicht gerade hold ist. Daher ist fast der verdammt beste Rat, dem Sie folgen können, haben Sie Spaß beim Spielen. Spielen Sie nur mit Geld, das Sie sich leisten können, zu verlieren.

Roulette Systeme

Es mag verlockend sein, beim Roulette ein Wett-System zu verwenden, da Sie auf das Resultat hin wetten können, wo Sie fast 50 Prozent Chance haben zu gewinnen. Daher in der Theorie, ist es sicher, dass Sie gewinnen.

Im Laufe der Jahre haben unzählige Variationen von Roulette-Systemen Ihnen das Blaue vom Himmel versprochen. Die Wahrheit ist allerdings, dass die Systeme nur bis zu einem gewissen Grad funktionieren, da Sie entweder wirklich lausig schlechtes Glück haben können oder in Konflikt mit den Regeln oder den Einsatz-Limits geraten.

Auf der Titelseite werden wir uns zwei der bekanntesten Roulette-Systeme anschauen.

Martingale System

Dies ist wahrscheinlich das bekannteste Wettsystem und es ist auch bekannt als die Casino-Methode. Es ist einfach eine Angelegenheit eine Wette auf ein Ergebnis zu platzieren, mit einer 50% Chance zu gewinnen und wenn Sie verlieren, verdoppeln Sie Ihre Wette. Sie machen so weiter, bis Sie gewinnen und fangen dann wieder von vorn an.

So könnte es aussehen, wenn Sie mit einer Barschaft von $ 100 anfangen.

Wette: $10 – Barschaft: $90 -> Spiel verloren

Wette: $20 – Barschaft: $70 -> Spiel verloren

Wette: $40 – Barschaft: $30 -> Spiel gewonnen

Barschaft: $110

In Roulette, würden Sie typischerweise auf Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade oder Hoch/Niedrig spielen, was zugegeben aufgrund der grünen 0 zwar keine 50% Chance zu gewinnen bietet – stattdessen beläuft sich die Wahrscheinlichkeit auf 47.37%. Allerdings ist es immer noch ein nützliches Wettsystem, das in Online-Casinos zulässig ist – nicht alle Casinos außerhalb des Internets mögen es jedoch.

Die Casinos haben jedoch auch das System mit einer oberen Grenze für Einsätze vereitelt. Nehmen wir an, dass diese € 100 beträgt und Sie fangen mit € 1 an zu wetten. Die ersten viele Male, funktioniert das Verdoppeln Ihrer Wette nach einem Verlust gut, aber sollten Sie bedauerlicherweise soviel Pech haben, bis acht Mal in Folge zu verlieren, haben Sie bereits die Decke erreicht. An diesem Punkt enden Sie mit einer negativen Bilanz.

Aus dem Grund kann das Martingale System letztlich eine blöde Idee sein, die dazu führen kann, dass Sie eine Menge Geld verlieren. Das System würde funktionieren, wenn Sie unendlich viel Geld haben (was wahrscheinlich nicht der Fall ist) und wenn das Casino keine Einsatzlimits hätte.

Fibonacci

Die Fibonacci-System ist irgendwie ähnlich wie das Martingale (und mit ähnlichen Einschränkungen). Das System basiert auf der bekannten Zahlenfolge, die mit 1 – 1 – 2 – 3 – 5 beginnt. Die nächste Zahl in der Folge wird berechnet durch Addition der beiden vorherigen Zahlen, was also bedeutet, die nächste Nummer wird 8 (3 + 5) sein.

Wenn Sie einmal verlieren, müssen Sie Ihre Wette wieder auf das gleiche Ergebnis setzen, genau wie in Martingale, aber Ihre Wette muss durch die entsprechende Zahl in der Fibonacci-Folge multipliziert werden. Also, wenn Sie 1 € auf Rot spielen und verlieren, dann spielen Sie 1 € auf Rot noch einmal – das nächste Mal 2 € – dann 3 € – dann € 5 und so weiter.

Im Gegensatz zu Martingale, müssen Sie nicht wieder bei Null anfangen, wenn Sie gewinnen. Stattdessen müssen Sie zwei Zahlen zurück gehen und von dort starten. Also, wenn Sie mit € 1 beginnen und haben jetzt 5 € erreicht, wo Sie gewonnen haben, sollten Sie die nächste 2 € wetten.

Schauen wir uns ein anderes Beispiel an mit einer Barschaft von $100:

Wette: $10 – Barschaft: $90 -> Spiel verloren

Wette: $10 – Barschaft: $80 -> Spiel verloren

Wette: $20 – Barschaft: $60 -> Spiel verloren

Wette: $30 – Barschaft: $30 -> Spiel gewonnen

Wette: $10 – Barschaft: $80 -> Spiel verloren

Wette: $20 – Barschaft: $60 -> Spiel gewonnen

Barschaft: $100

Wie Sie sehen können funktioniert das Fibonacci-System in einer sehr ähnlichen Weise wie das Martingale-System, aber der Spieler erhöht seine Wetten nicht so schnell. Dies bedeutet auch, dass Sie das Einsatzlimit nicht so schnell beim Martingale-System treffen, aber auf der anderen Seite sollte die Barschaft etwas größer sein.

Es ist auch für das Fibonacci-System wahr, dass Sie in eine Pechsträhne laufen können und am Ende die gesamte Barschaft verlieren, daher funktioniert dieses System nur, wenn Sie endlose Mittel und kein Einsatzlimit haben.